Projekt Beschreibung

Rätsel, Quiz etc.

Lass die Puzzle tanzen!

Hier ist aber schön was durcheinander geraten :-)

Die Tanzmotive wurden beim Fenster öffnen durch einen Windstoß ganz schön durch die Luft gewirbelt und die einzelnen Puzzleteile haben sich leider verkehrt zusammengestellt.

Hier wird Hilfe benötigt! Gerne mit Unterstützung durch weiteren Personen aus dem unmittelbaren Umfeld und macht ein Familienprojekt daraus!

Das wird dazu benötigt:

  • weißes A4-Papier
  • Drucker (bestenfalls mit Farbpatronen)
  • Schere
  • Klebstift
  • bunter Tonkarton (A3)

Tipp: Mit Musik im Hintergrund macht das ganze gleich noch viel mehr Spaß!

Und so geht’s:

  • Die Motive jeweils einzeln auf einem A4-Blatt ausdrucken und die einzelnen Bildteile alle auseinander schneiden.
    Downloads: Puzzle A | Puzzle B | Puzzle C | Puzzle D
  • Nun die richtigen Puzzle-Teile jeweils richtig zusammensetzen, damit das ursprüngliche Bild daraus entsteht.
  • Suche nun aus allen 9 Motiven einen Favoriten aus.
  • Damit das Lieblingsbild zum Hingucker wird, einen Tonkarton (A3) in der persönlichen Wunschfarbe wählen und dieses Puzzle darauf legen.
  • Nun die einzelnen Bildteile auseinander schieben, sodass jeweils ca. 1 cm Abstand zwischen den Puzzle-Teilen entsteht.
  • Jetzt noch aufkleben, trocknen lassen und aufhängen!

Wir freuen uns über ein Bild des finalen TANZ-Puzzle!

TANZ-Quiz

 Wie gut ist das Wissen im Bereich TANZ?

  • Wie heißt das Gerät aus dem die Musik kommt?
  • An welchem Gestell üben Tänzer*innen in Tutu?
  • Welche Zahlen werden üblicherweise zum Einzählen verwendet?
  • Wie sagt man wenn alle Tänzer*innen nebeneinander stehen?
  • Wie heißt es wenn zwei Personen in Tanzhaltung zusammen tanzen?
  • Die Strophe die meist am häufigsten in einem Lied vorkommt und oftmals den Namen für den Musiktitel gibt?
  • Wie nennt sich die Scheibe auf die Musik gepresst wird?
  • Welchen Namen hat die Frisur einer Ballerina?
  • Wenn man in der Musik den richtigen Schlag trifft, dann tanzt man im …?

Hinweis: Bleiben Fragen unbeantwortet?

Schickt uns eine E-Mail und wir schicken Euch die Lösungen zu.

TANZ der Buchstaben…

 Die weihnachtlichen Worte haben beim Tanz mit anderen Buchstaben doch glatt ihre Reihenfolge verwirbelt!

Und so geht’s:

 Suche insgesamt 9 weihnachtliche Worte in diesem Buchstabensalat. Diese können sowohl von links nach rechts geschrieben sein (horizontal), von oben nach unten (vertikal) oder sogar schräg (diagonal). Und drei Begriffe haben sich sogar so oft gedreht, dass sie rückwärts statt vorwärts ihre Position eingenommen haben.

Und jetzt konzentrieren, genau hinsehen und alle neun Worte finden!

Hinweis: Nicht alle neun Wörter finden können?

Schickt uns eine E-Mail und wir schicken Euch die Lösungen zu.

Weihnachtliche Zungenbrecher

Versucht doch mal sie aufzusagen:

Kleine Nussknacker knacken knackig. Knackiger knacken große Nussknacker.

Vor Weihnachten wirbeln wunderschöne weiße Schneeflocken wie weiche wollige Watte über den Waldrand hinweg.

Hat die Maus die Mandeln und das Marzipan gemaust?

Sieben Schneeschipper schippen sieben Schippen Schnee.

Wenn Weihnachtswichtel weiße Weihnacht wünschen, werden Winterwunder wahr. Winterwunder werden wahr, wenn Weihnachtswichtel weiße Weihnacht wünschen.

Sieben Schneeschaufler schaufeln sieben Schaufeln Schnee.

Wenn um Rumkugeln Rumkugeln herumkugeln, kugeln um Rumkugeln Rumkugeln herum.

Wenn rennende Rentiere Rentierrennen rennen, rennen rennende Rentiere Rentierrennen.

Eine gute gebratene Gans mit einer goldenen Gabel gegessen ist eine gute Gabe Gottes.

(Quelle: www.jahresfeste.com)

Mut zur Lücke…

 Hier wurden die tänzerischen Worte einfach aus dem Text radiert.

Finde die richtigen Begriffe und erfahre den Inhalt der ganzen Geschichte…

Es war einmal ein kleines Mädchen, dass träumte vom _____________ tanzen.

In ihrem Traum trug sie ein rosafarbenes _____________ und  _____________ mit wunderschönen Satinbändern.

Ihre offenen Haare hatte sie zu einem  _____________ zusammengebunden.

Damit sie bald an einem Auftritt auf einer richtigen  _____________ teilnehmen kann, besucht sie regelmäßig den  _____________unterricht.

Denn dort lernt und wiederholt sie vor allem die  _____________ wichtigen Positionen. Auch Haltungsübungen an der  _____________ gehören zur Unterrichtsstunde.

Da sie so fleissig geübt hatte, durfte sie einmal am Ende des Unterrichts zur Belohnung in richtige  _____________schuhe schlüpfen.

Doch um darin tanzen zu dürfen, musste sie noch etwas geduldig sein, bis ihre kleinen Füßchen dafür aus dem Wachstum raus sind.

Hinweis: Schickt uns eine E-Mail und wir schicken Euch die Lösungen zu.

Services